Montag, 28. Oktober 2013

Dienstag, 22. Oktober 2013

"Sei verdammt nochmal präzise" (Der Beweis – Liebe zwischen Genie und Wahnsinn)

Suche die Wörter für die Gefühle, sei präzise. Eine Erkenntnis, ein neuer Weg. Muss ihn nicht gehen, muss der Erkenntnis nicht folgen. Werde nicht jeder Erkenntnis folgen. Manches ist schlecht, manches ist gut, aber eigentlich brauch ich die Erkenntnisse nicht, denn ich komme zum Schluss, dass ich mich finde. Selbstfindung. Das ich da hin komme, wo der Erkenntnisprozess mal in Gang gesetzt wurde. Also bin ich wieder reinlich und echt. Also bin ich allwissend, denn ich wusste es vorher schon mal. Das ist die wichtigste Erkenntnis, das ich alles schon mal wusste. Das es sozusagen nichts zu Grübeln gibt. Also kann ich auch nach vorne leben. Ich muss nicht viel verstehen. Was ich hinzu aber lernen kann ist Politik, Wirtschaft. Das System. Wie alles so wirkt und funktioniert. Doch auch das kann ich lassen, denn wie das Außen läuft, bringt mich ja doch nur in Rage und Unruhe. Und wie die Liebe funktioniert? Ich hoffe mal bedingungslos. Darauf habe ich keinen Einfluss. Das läuft dann eben einfach und das wusste man ja auch immer schon.
 
Höre niemals auf die Anderen. Blende sie alle aus, für immer, denn es geht darum, frei zu sein. Ich will frei sein. Will nicht folgen oder hörig sein. Zu lange habe ich mich verwirren lassen. Zu oft Fragen gestellt. Zu oft verzweifelt gewesen, dabei liegt die Lösung nahe. Scheiß den Anderen ins Gesicht. Es ist dasselbe. Klar will ich mal ankommen, aber erst will ich weiter rauskommen und frei sein. Die Idioten der Vergangenheit vergessen. Den Schaden den sie anrichteten vergessen und endlich sowas wie lebenslanges Glück erfahren. Und es geht und es geht, während so viele sagen, es geht nicht.

weiter BvB-Aktien kaufen




Idealgeruch






Liebe essen Seele auf




Bald wird es frostig. Zeit den Weinkeller zu bestücken




Verlass dich auf nur dein eigenes Gefühl

Kontakt

tim.a.elstner(at)gmail.com